Posts tagged: Jugendblasorchester

Rosellenplatz 2017: Neues Projekt “Klassik im Park”

Nach dem sehr erfolgreichen Start der neuen Veranstaltungsreihe “Musik im Park” im vergangenen Jahr auf dem schönen Rosellenplatz wollen wir in diesem Jahr dieses Fest gleich an zwei Tagen veranstalten, und zwar am Samstag, 2. und am Sonntag, 3. September 2017.

Der Samstagabend steht unter dem Motto “Klassik im Park”. Das Blasorchester probt hierfür bereits sehr intensiv und möchte das Publikum mit leichter, gängiger Klassik erfreuen. Ab 19.30 Uhr spielt es Stücke von Strauß, Mozart, Brahms, Bizet und anderen Komponisten sowie Film- und Musicalmelodien. Stargast des Abends ist die ebenso vielseitige wie sympathische Sängerin Agnes Lipka. Der Ausschank beginnt bereits um 18 Uhr.

Die Sopranistin Agnes Lipka

Die Sopranistin wurde in Polen geboren und wuchs seit ihrem achten Lebensjahr in Deutschland auf. 2005 begann sie ein Operngesangsstudium an der Robert-Schumann-Hochschule Düsseldorf, welches sie 2012 erfolgreich abschloss. Die Zusammenarbeit mit dem Musikkorps der Bundeswehr, wo sie Gerd Außem kennenlernte, führte sie zu den Innsbrucker Promenadenkonzerten, in den Herkulessaal der Residenz in München, das Arsenal in Metz sowie mit einem einmaligen und einzigartigen Crossover-Projekt auf die Hauptbühne des Wacken Open Air Festivals, wo sie mit ihrer Opernstimme siebzig Tausend Metal-Fans begeisterte.

Der Sonntag startet um 11.15 Uhr mit einer Festmesse auf dem Rosellenplatz. Sie wird musikalisch umrahmt vom Nachwuchsorchester “Die Auftakter”, Leitung Michael Schumacher. Danach spielt wieder unser Blasorchester unter Gerd Außem. Gegen 16 Uhr nehmen Profimusiker der Bundeswehr mit dem “Egerland-Express” Fahrt auf.

Musik im Park 2016: “Hier kann man richtig gut feiern”, lobten die Besucher.

Getränke und Speisen gibt es an beiden Tagen am Getränkewagen und im Grillzelt, Kaffee und Kuchen am Sonntagnachmittag im Musik-Café. Auch für Kinder wird viel angeboten. Der Eintritt ist an beiden Tagen frei.

Michael Mehl, 1. Vorsitzender: ” Was gibt es schöneres, als unter dem grünen Dach der Platanen der Musik zu lauschen, ein leckeres Kölsch zu trinken und sich mit netten Leuten zu unterhalten.” Unsere Gesellschaft veranstaltet das Fest “Musik im Park”nun bereits zum zweiten Mal auf dem schönen Rosellenplatz, der sich zum Feiern für die ganze Familie ganz hervorragend eignet.

Standing Ovationen beim Weihnachtskonzert

Das Blasorchester beim 26. Weihnachtskonzert

Kaum war der letzte Ton des großen Weihnachtslieder-Potpourris “In heil’ger Nacht” verklungen, standen alle Besucher auf und belohnten die Musiker für ein überaus gelungenes Konzert mit lang anhaltendem Beifall. Bereits zum 26. mal hatte das große Blasorchester der KG Blau-Weiß Fischenich, Leitung Gerd Außem, in die Pfarrkirche St. Martinus, Hürth-Fischenich geladen und konnte wieder einmal  vor einem rappelvollen Gotteshaus musizieren – mit satten Bläsersätzen, flinken Saxophonen, melodischen Klarinetten, schönen Flötenklängen, einer wunderbaren Oboe und einem sehr umfangreichen Schlagzeugwerk, von gleich fünf Musikern gespielt und einem gut aufgelegten und aufmerksamen Dirigenten.

Gestartet waren die Blau-Weißen mit “Call of Christmas”, einer klangvollen Ouvertüre über das Thema “Adeste fidelis”, gefolgt von einem großen, sehr abwechslungsreich instrumentalisiertem  Medley mit zahlreichen englischen Weihnachtsliedern und Read more »

Bilder vom Weihnachtskonzert 2016

Weihnachstkonzert 2016

Die Bilder vom diesjährigen Weihnachtskonzert sind ab sofort online.

Ihr findet die Bilder Read more »

Proklamation des Kölner Kinderdreigestirns 2016

JBO - Proklamation Kölner Kinderdreigestirn 2016 (1)

So. 10.01.2016 Theater am Tanzbrunnen

Bereits zum dritten Mal spielten Mitglieder unseres Jugendblasorchesters zusammen mit dem Blasorchester der Auftakt Musikschule als Saalkapelle auf der Proklamation des „Kölner Kinderdreigestirns“.

JBO - Proklamation Kölner Kinderdreigestirn 2016 (2)

Konfettiregen

Wir erlebten einen fröhlich bunten Nachmittag mit unzähligen Tuscheinsätzen, Auf- und Abmärschen. Gemeinsam mit den Kölner Tollitäten, Cat Ballou, der Oberbürgermeisterin Frau Reker und anderen Prominenten auf der Bühne zu stehen, war für alle wieder ein besonderes Erlebnis.

Ein goldender Konfettiregen beendete den für alle gelungen Tag im Festsaal des Theaters am Tanzbrunnen.

Glockenklang beim 23. Weihnachtskonzert

Was wäre ein richtiges Weihnachtskonzert ohne Röhrenglocken? Dieses große Instrument rundet das ohnehin schon breite Klangspektrum eines sinfonischen Blasorchesters hervorragend ab. Beim 23. Weihnachtskonzert des Blasorchesters der KG Blau-Weiß Fischenich am 4. Adventsonntag, 21. Dezember 2014, Beginn 17 Uhr, Pfarrkirche St. Martinus, Hürth-Fischenich, erklingt zum ersten Mal ein neues, eigenes Röhrenglockenspiel. Die alten, selbstgebauten Röhrenglocken waren in der Nacht zum 11. August 2009 beim Brand auf dem ehemaligen Bauernhof “Sötchen”, ebenso wie das gesamte Vereinslager, ein Opfer der Flammen geworden. In den Folgejahren wurde daher zu den Weihnachtskonzerten dieses größte Instrument im Orchester immer ausgeliehen. Das war allerdings stets mit Mühen und Aufwand verbunden. Jetzt wurde ein eigenes Röhrenglockenspiel angeschafft. Es wird beim diesjährigen Weihnachtskonzert erstmals öffentlich erklingen. Möglich wurde die Anschaffung durch Spenden, insbesondere von Dr. Diethelm Schmidt und Heinrich Mones.

Zur Vorbereitung auf das Weihnachtskonzert verbrachte das Blasorchester der Fischenicher mit ihrem Leiter Gerd Außem ein dreitägiges Probenwochenende auf der Read more »

This site uses cookies to enhance your experience. By continuing to the site you accept their use. More info in our cookies policy.     ACCEPT

Mitgliederbereich | Erft-Hosting | WordPress Themes