Trauer um Johann Zopes

Unsere Gesellschaft trauert mit seiner Familie um Johann Zopes, der am Montag, dem 5. Mai 2014  im Alter von 84 Jahren plötzlich verstorben ist. Der beliebte und geschätzte Landwirt war seit dem 1. Januar 1973, also seit über 40 Jahren Mitglied unserer KG und darüber hinaus ein sehr guter Freund und Förderer.

Wir haben ihm sehr viel zu verdanken. Viele Jahre hat er uns auf dem Bauernhof an der Bonnstraße (Sötchen) einen großen Speicher für unser gesamtes umfangreiches Vereinsmaterial kostenlos zur Verfügung gestellt, bis der Hof in der Nacht zum 11. August 2009 brannte und damit auch unser Vereinslager ein Opfer der Flammen wurde. Aber auch nach dem Wiederaufbau hat Johann Zopes uns nicht vergessen und einen schönen Raum für Vorstandssitzungen und Proben überlassen. Nebenbei sei erwähnt, dass auch der Bagagewagen des Blasorchesters, die große Trommel, zwischen den Karnevalszügen auf seinem Hof kostenlos lagert.

Unser guter Freund Johann Zopes wird am Dienstag, dem 13. Mai um 13.30 Uhr (Exequien um 12.30 Uhr, Pfarrkirche St. Martinus) auf dem Friedhof zu Fischenich begraben. Es ist uns eine Ehre und Verpflichtung zugleich, ihn auf seinem letzten Weg zu begleiten.

Unser Mitgefühl gehört seiner Familie. Aber auch unser Ort ist ärmer geworden. Wer erinnert sich nicht gerne an Johann, wenn er statt mit einem Auto mit seinem Traktor, freundlich grüßend, durch die Straßen von Fischenich fuhr…

Keine Kommentare

No comments yet.

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Leave a comment

Mitgliederbereich | Erft-Hosting | WordPress Themes