CD “Ein Lied für Hürth”

Von links nach rechts: Gerd Außem, Bürgermeister Dirk Breuer, Michael Mehl.

Die erste frisch gepresste CD mit dem Siegertitel “Ein Lied für Hürth” erhielt jetzt Bürgermeister Dirk Breuer aus den Händen von unserem 1. Vorsitzenden Michael Mehl und Kapellmeister Gerd Außem. “Wir hoffen, dass aus dem Musikstück eine Hymne für die Stadt wird. Daher ist es für uns von großer Bedeutung, dass Sie als Erster Bürger Hürths die erste frisch gepresste CD erhalten“, sagte Michael Mehl bei der Übergabe im Rathaus. „Ich freue mich, wenn dieses Lied bekannter wird“, sicherte der Bürgermeister den Fischenicher Blau-Weißen seine Unterstützung zu.

Zunächst wurden 300 Silberscheiben mit „Ein Lied für Hürth“ produziert. Es wurde komponiert und getextet von Armin Brückmann anlässlich der Feierlichkeiten zur Verleihung der Stadtrechte in 1978 im vorigen Jahr. In diesem Zusammenhang hatte die Bürgerstiftung Hürth einen Musikwettbewerb veranstaltet. Eine Fachjury traf unter den 15 eingereichten Wettbewerbsbeiträgen eine Vorauswahl. Die acht ausgewählten Stücke wurden beim Finale im Bürgerhaus live präsentiert und die besten drei prämiert. Unter der Moderation von Linus, der sich als Moderator der Talentwettbewerbe im Kölner Tanzbrunnen einen Namen gemacht hat, ermittelte das Publikum die Sieger. So belegte Thomas Wissing den dritten und „De Nohbarschaft – Gero Kuntermann“ den zweiten Platz. Den ersten Preis gewann unser Blasorchester und durfte vor den zahlreichen Gästen im Römersaal den schwungvollen Titel im Bigbandsound “Ein Lied für Hürth” noch einmal spielen.

Im Probensaal des Musikkorps der Bundeswehr in der Brückberg-Kaserne zu Siegburg hatte das Blasorchester jetzt das Siegerlied aufgenommen und die nun vorliegende Compact Disc herausgegeben. Sie ist bei den beiden Blumengeschäften Außem und Thomas, beide in Fischenich, für 10 Euro erhältlich. Im Booklet sind auch die lustig-derben Necknamen der Hürther Stadtteile, die auf dem Siegerlied im Refrain auch vorkommen, aufgeführt und erläutert.

Diese neue Stadthymne war sogar Radio Erft eine Meldung und ein kurzes Interview mit unserem Sänger Markus Siegl wert. Die Datei ist für alle, die den Beitrag nicht gehört haben, zum Reinhören angefügt. Hier geht´s zum Interview

Keine Kommentare

No comments yet.

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Leave a comment

Mitgliederbereich | Erft-Hosting | WordPress Themes