Flüssiges Gold für Musik im Park

Ritter Kuno bei Musik im Park

Ritter Kunos Ferienbericht

Liebe Freunde der KG Blau-Weiß Fischenich,

schon oft wurde versucht mir die Information zu entlocken, wie ich wohl meine Ferien verbracht habe. Normalerweise bin ich da ja sehr zurückhaltend und gebe nicht viel über mein Privatleben preis, diesmal allerdings habe ich in den Ferien etwas so Tolles erleben dürfen, dass ich euch daran teilhaben lassen möchte. Mir war zu Ohren gekommen, dass sich Lukas Zimmermann, der Sohn unser Saxofonistin Barbara Zimmermann-Strom, zwar nicht mit Noten- und Instrumentenstudien beschäftigt, dass er sich aber stattdessen in die faszinierende Welt des Bierbrauens einweisen lässt. Das klang spannend und da wollte ich gerne mehr darüber erfahren, so machte mich auf den Weg ins Vorgebirge. Nach ersten Erläuterungen zur hohen Kunst der Herstellung ging es erfreulicherweise schnell in die Verkostungspraxis. Und wie das manchmal so ist, kam uns nach dem fünften, sechsten Obergärigen die gloreiche Idee, dass genau das bei Musik im Park noch fehlt: Ritter Kuno in Gold, ich also als Special Edition. Lukas erklärte sich bereit für Blau-Weiß nochmal in den Braukeller zu steigen, während ich den Vorstand über das Vorhaben in Kenntnis setzte. Tja, was soll ich euch sagen, viel Überzeugungskunst brauchte es nicht. Und da sich die Kunde über die Zimmermann’sche Braukunst auch schon bis ins Orchester herumgesprochen hat, gibt es bereits reges Interesse. Aber ich kann euch beruhigen, Lukas war nach meinem Ferienbesuch noch sehr fleißig.

Ich freue mich, ihn und euch bei Musik im Park vom Etikett grüßen zu können.

Mit ritterlichen Grüßen,
euer Kuno

Keine Kommentare

No comments yet.

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Leave a comment

Mitgliederbereich | Erft-Hosting | WordPress Themes